Der junge Opernstudio-Star Mélissa Petit aber betört mit anschmiegsam jungmädchenhaftem Sopran

“Der junge Opernstudio-Star Mélissa Petit aber betört mit anschmiegsam jungmädchenhaftem Sopran, liebreizender Verführungssüße und fabelhaften Stimmfarben. Sie gewinnt ihrer Cleopatra auch interessante darstellerische Facetten ab: Die legendäre Schönheit ist hier mehr die emotional noch unstete Kindfrau als die Strippen ziehende Strategin der Liebe. So singt und spielt sich die junge Französin direkt in die Herzen ihres Publikums.”